zum Inhalt springen

Aktuelle Meldungen

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Archäologie der Römischen Provinzen

Die Archäologie der Römischen Provinzen am Archäologischen Institut ist im deutschsprachigen Raum der größteLehrstuhl seiner Art. Der Lehrstuhl hat die Epoche der römischenHerrschaft in Nordwesteuropa und insbesondere amNiederrhein zum Thema. Die Assistenz unterstützt die Forschung des Lehrstuhls; Raum für eigene Forschung ist aber auch gegeben.

IHRE AUFGABEN
Übernahme von Lehrveranstaltungen im Umfang von 2 SWS
Studienberatung
Betreuung der provinzialrömischen Instituts-Bibliothek
Allgemeine Organisationsaufgaben
Erwartet wird ferner die Bereitschaft zur Mitarbeit an Forschungsprojekten des Archäologischen Instituts.

IHR PROFIL
Abgeschlossenes Hochschulstudium
Abgeschlossene (oder kurz vor dem Abschluss befindliche) Promotion im Fach Archäologie der Römischen Provinzen
Erfahrungen in der archäologischen Feldforschung sind erwünscht

WIR BIETEN IHNEN
Die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation
Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Flexible Arbeitszeitmodelle
Umfangreiches Weiterbildungsangebot
Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab dem 01.10.2018 in Teilzeit (19,92 Wochenstunden) zu besetzen. Sie ist zunächst bis zum 30.09.2021 befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung um weitere drei Jahre. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladenund nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ausschließlich per E-Mail (zusammengefasst in einer pdf-Datei) unter der Kennziffer Wiss1803-13 an den Geschäftsführenden Direktor des Archäologischen Instituts, Herrn Prof. Dr. Eckhard Deschler-Erb: edeschle@uni-koeln.de

Die Bewerbungsfrist endet am 15.05.2018.