zum Inhalt springen

Dr. Andreas Oettel

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Tel.: +49 (0)30/ 187711-354
Email: andreas.oettel@dainst.de

Lebenslauf

  • Jahrgang 1964
  • 1983 - 1990: Studium der Klassischen Archäologie, der Vorderasiatischen Archäologie und der Alten Geschichte an der Freien Universität Berlin
  • 05.10.1990: Magister Artium, Magisterarbeit »Bronzen aus Boscoreale in Berlin« (gedruckt 1991)
  • 1991 - 1994: Aufbaustudium an der FU Berlin und 1991/1992 an der Università di Pisa
  • 13.05.1994: Promotion in Klassischer Archäologie an der FU Berlin (summa cum laude) Dissertation: »Fundkontexte römischer Vesuvvillen im Gebiet um Pompeji«
  • 1994 - 1995: Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts: Mittelmeerraum, Vorderer Orient und Iran
  • 1996 - 1997: Mitarbeiter am Ausgrabungsprojekt der FU Berlin in Tall Šēḫ Ḥamad/Ost-Syrien: Publikation der parthisch-römischen Nekropole
  • 1997 - 1999: Forschungsstipendium der DFG: »Sakralbauten römischer Zeit im Libanon«
  • 1998 - 2003: Lehrtätigkeit am Seminar für Vorderasiatische Altertumskunde der FU Berlin
  • 2000 - 2001: Leiter des Grabungsprojekts »Das spätrömische Kastell von Tall Dġērāt-Süd/ Nordost-Syrien« und redaktioneller Mitarbeiter am Tall Šēḫ Ḥamad-Projekt
  • 2001 - 2006 und 2008/2009: Wissenschaftlicher Referent des 1. Direktors/Generalsekretärs an der Zentrale des DAI
  • 2002 - 2004: Leiter des Grabungsprojektes in Tall Dġērāt-Süd/Nordost-Syrien als Kooperation des DAI (Zentrale) und der FU Berlin
  • 2006 - 2012: Leiter des Grabungsprojektes zur Erforschung der hellenistisch-römischen Stadt Lissos/Lezha in Illyrien (Nord-Albanien) als Kooperation des DAI (Zentrale) mit dem Archäologischen Institut Albaniens
  • seit 2006: Lehrtätigkeit am Institut für Archäologie der Universität zu Köln – Klassische Archäologie
  • 2012 - 2013: Arbeit an Band I der Publikationsreihe »Lissos«
  • 2012 - 2014: Forschungsstipendium der Gerda Henkel Stiftung: »Palmyra – Dura – Hatra. Studien zur Archäologie der syroarabischen Kultur von der Gründung von Europos bis zum Fall Palmyras (ca. 300 v. Chr.–272 n. Chr.)«
  • 2014 - 2019: Wissenschaftlicher Angestellter (DFG) an der Zentrale des DAI und Leiter des Grabungsprojektes »Das spätantike Kastell von Vig in Nord-Albanien: Funktion und Kontext«

Forschungsschwerpunkte

 

  • Kunst und materielle Kultur des Hellenismus, der Kaiserzeit und der Spätantike
  • Siedlungsarchäologie und urbane Entwicklung der hellenistisch-römischen Zeit sowie der Spätantike im Mittelmeeraum und dem Vorderen Orient mit den Schwerpunkten:

    • 'Palmyra - Dura - Hatra'
    • hellenistisch-römisches Illyrien
    • Pompeji und die Vesuvregion
    • Spätantike in Albanien
    • Spätantike in Ost-Syrien
    • spätantike Kastelle

 

Publikationen

Monographien

  • Bronzen aus Boscoreale in Berlin (Tübingen 1991)
  • Fundkontexte römischer Vesuvvillen im Gebiet um Pompeji. Die Grabungen von 1894 bis 1908 (Mainz 1996)
  • Der parthisch-römische Friedhof von Tall Šēḫ Ḥamad/Magdala I. Berichte der Ausgrabung in Tall Šēḫ Ḥamad/Dūr-katlimmu 5 (Berlin 2000) (zusammen mit M. Novák und C. Witzel)

In Druckvorbereitung:

  • Lissos in Illyrien. Ergebnisse der deutsch-albanischen Ausgrabungen 2006 bis 2011. LISSOS 1, Archäologische Forschungen (zusammen mit G. Hoxha; mit Beiträgen von R. Breuer, P. Cabanes, U. Dirschedl, R. Haensch, D. Lienhard, C. Meyer, A. Prust, U. Rübens und L. Uncu)

In Bearbeitung:

  • Kastell, Kirche, Kloster: Die spätantike Siedlung von Tall Dġērāt-Süd/Nord-Ost-Syrien. Ergebnisse der Ausgrabungen in den Jahren 2000 bis 2004. Archäologische Forschungen (mit Beiträgen von H. Hornig, R. Neef und J. Schmid)
  • Die Stadtmauern von Lissos. Von der archaischen Zeit bis in die Spätantike. Mit Beiträgen von R. Breuer, H.-C. Haas, P. Kögler, S. Ratto und J. Schmid, LISSOS 2. Archäologische Forschungen (zusammen mit U. Dirschedl)

Artikel und Beiträge

  • Ein parthisch-römischer Friedhof in Tall Šēḫ Ḥamad/Ost-Syrien, Antike Welt 29, 1998 H. 4, 325–337 (zusammen mit M. Novák)
  • Totenritual und Jenseitskonzeptionen – Methodische Ansätze zur Analyse von Grabbefunden, in: D. Bonatz – M. Novák – A. Oettel (Hrsg.), Totenritual und Jenseitskonzeptionen, Beiträge des Workshops in Berlin am 21. und 22. März 1998, Altorientalische Forschungen 27, 2000, H. 1, 3–5 (zusammen mit D. Bonatz und M. Novák)
  • Charonspfennig und Totenglöckchen. Zur Symbolik von Münzen und Glöckchen, in: D. Bonatz – M. Novák – A. Oettel (Hrsg.), Totenritual und Jenseitskonzeptionen, Beiträge des Workshops in Berlin am 21. und 22. März 1998, Altorientalische Forschungen 27, 2000 H. 1, 106–120
  • Die antiken Münzen aus Kaman-Kalehöyük, Anatolian Archaeological Studies 9, 2000, 137–145
  • Roms Grenze im Zweistromland, Archäologie in Deutschland 2003, H. 5, 14–19
  • Material der seleukidischen bis spätparthischen Zeit aus der Siedlung auf der Zitadelle II: Die Kleinfunde aus den Grabungen am Westhang der Zitadelle 1987–1988, in: H. Kühne (Hrsg.), Magdalu/Magdala: Tall Šēḫ Ḥamad von der postassyrischen Zeit bis zur römischen Kaiserzeit. Berichte der Ausgrabung in Tall Šēḫ Ḥamad/Dūr-katlimmu 2 (Berlin 2005) 133–150
  • Die antiken Münzen aus Tall Šēḫ Ḥamad. Die Funde der Grabungskampagnen 1978–2000, in: H. Kühne (Hrsg.), Magdalu/Magdala: Tall Šēḫ Ḥamad von der postassyrischen Zeit bis zur römischen Kaiserzeit. Berichte der Ausgrabung in Tall Šēh Hamad/Dūr-katlimmu 2 (Berlin 2005) 161–186
  • Die Siedlungsgeschichte von Tall Šēh Hamad in seleukidischer, parthischer und römischer Zeit, in: H. Kühne (Hrsg.), Magdalu/Magdala: Tall Šēḫ Ḥamad von der postassyrischen Zeit bis zur römischen Kaiserzeit. Berichte der Ausgrabung in Tall Šēḫ Ḥamad/Dūr-katlimmu 2 (Berlin 2005) 321–335
  • Römisches Tafelgeschirr: Materialwahl und Technikentwicklung, in: A. Dostert – F. Lang (Hrsg.), Mittel und Wege. Zur Bedeutung von Material und Technik in der Archäologie. Für Wolf-Dieter Heilmeyer (Möhnesee 2006) 246–261
  • Rom am Ḫābūr: Betrachtung zum Prozess der Romanisierung in Ost-Syrien, in: D. Bonatz – R. Czichon – F. Kreppner (Hrsg.), Fundstellen. Gesammelte Schriften zur Archäologie und Geschichte Altvorderasiens ad honorem Hartmut Kühne (Wiesbaden 2008) 225–232
  • Lissos, in: I. Gjipali – L. Përzhita – B. Muka, Recent Archaeological Discoveries in Albania (Tirana 2013) 142–153 (zusammen mit G. Hoxha)
  • Von der illyrischen Festung zum römischen oppidum. Die Transformationsprozesse der illyrischen Stadt Lissos/Lissus, in: L. Përzhita – I. Gjipali – G. Hoxha – B. Muka (Hrsg.), Proceedings of the International Congress of Albanian Archaeological Studies, 21–22 November, Tirana 2013 (Tiranë 2014) 455–467
  • Nga kështjellë ilire tek oppidum romake. Procese transformimi të qytetit ilir Lissos/Lissus, Iliria 38, 2014, 23–39
  • Lissos in Albanien – eine illyrische Stadt in hellenistischer Zeit, in: M. Zimmermann (Hrsg.), Urbane Strukturen und bürgerliche Identität im Hellenismus, Die hellenistische Polis als Lebensform 5 (Mainz 2016) 237–254
  • Kështjella antike e vonë e Vigut – funksioni dhe konteksti (Raport mbi fushatën e kërkimeve mars–prill 2015), Candavia 6, 2016, 205–216 (zusammen mit G. Hoxha)

In Druckvorbereitung

  • Die Stadtmauern von Lissos, Archäologischer Anzeiger (zusammen mit U. Dirschedl)

Beiträge in Ausstellungskatalogen

  • Politik und Propaganda, in: K. Stemmer (Hrsg.), Kaiser Marc Aurel und seine Zeit. Katalog der Ausstellung der Abgusssammlung antiker Plastik Berlin (Berlin 1988) 78–107
  • Altersbildnisse in der Antike, in: C. Brockhaus (Hrsg.), Altersbildnisse in der abendländischen Skulptur. Katalog der Ausstellung Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg (Duisburg 1996) 67–74
    Antike und Christentum – Augustus bis Konstantin I (Kat. Nr. 1–8), in: C. Stiegemann (Hrsg.), Frühchristliche Kunst in Rom und Konstantinopel. Schätze aus dem Museum für Spätantike und Byzantinische Kunst Berlin. Katalog der Ausstellung des Erzbischöflichen Diözesanmuseums Paderborn 1996/1997 (Paderborn 1996) 82–97
  • Zur Aufbewahrung und Verwendung der Silbergefäße in der »Silberschatzvilla« von Boscoreale nahe Pompeji, in: M. Boetzkes – H. Stein (Hrsg.), Der Hildesheimer Silberfund. Original und Nachbildung. Vom Römerschatz zum Bürgerstolz. Katalog der Ausstellung des Roemer-Museums Hildesheim (Hildesheim 1997) 104–113
  • Wohlstand im Schatten der Krise: Jordanien in der Spätantike, in: N. Riedl – B. Salje (Hrsg), Gesichter des Orients. 10.000 Jahre Kunst und Kultur aus Jordanien, Begleitband zur Ausstellung 2004/2005 in Berlin und Bonn (Mainz 2004) 225–234
  • Kunst- und Techniktransfer zwischen Orient und Okzident, in: J. Marzahn – G. Schauerte (Hrsg.), Babylon. Wahrheit. Begleitband zur Ausstellung 2008/2009 in Berlin (München 2008) 585–598 (zusammen mit U. Dirschedl)

Grabungsvorberichte

  • Tall Dġērāt-Süd (Syrien), in: Jahresbericht 2002 des DAI, AA 2003/2, 155–157
  • Tall Dġērāt-Süd (Syrien), in: Jahresbericht 2003 des DAI, AA 2004/2, 246–247
  • Tall Dġērāt-Süd (Syrien), in: Jahresbericht 2004 des DAI, AA 2005/2, 136–137
  • Lissos (Albanien), in: Jahresbericht 2006 des DAI, AA 2007/2, 169–172
  • Lissos (Albanien), in: Jahresbericht 2007 des DAI, AA 2008/1 Beih., 37–40
  • Lissos (Albanien), in: Jahresbericht 2008 des DAI, AA 2009/1 Beih., 36–38
  • Lissos (Albanien), in: Jahresbericht 2009 des DAI, AA 2010/1 Beih., 33–36
  • Lissos (Albanien), in: Jahresbericht 2010 des DAI, AA 2011/1 Beih., 24–26
  • Lissos (Albanien), in: Jahresbericht 2011 des DAI, AA 2012/1 Beih., 11–13

In Druckvorbereitung

  • Das spätrömische Kastell von Vig in Nord-Albanien. Vorbericht über die Kampagnen 2015 und 2017, e-Forschungsbericht (zusammen mit G. Hoxha)

Rezensionen

  • Rezension zu A. Kose, Ausgrabungen in Uruk-Warka. Endberichte 17, Architektur IV, Biblioteca Orientalis 58, 2001, 473–482
  • Rezension zu M. Konrad, Der spätrömische Limes in Syrien, Orientalistische Literaturzeitung 98, 2003, 247–251

Populärwissenschaftliche Artikel und Beiträge

  •  Wenn die Flut kommt ..., Welt und Umwelt der Bibel 2003 H. 2, 60–61
  • Roms Limes im Orient, in: G. Graichen (Hrsg.), Schliemanns Erben. Von den Römern im Orient bis zur Goldstraße der Inka (Hamburg 2003) 74–139

     

Laufende Forschungsprojekte