zum Inhalt springen

Priv.-Doz. Dr. Eberhard Thomas

Sprechzeiten: Do 14.00-15.00 Uhr
Dienstzimmer: 208

Tel.: +49 (0)221/ 470-3450
Fax: +49 (0)221/ 470-5099
Email: e.u.r.thomas(at)t-online.de

Lebenslauf

  • 1944 geboren
  • 1971 Promotion, Universität zu Köln.
  • 1971/72 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Redaktion des Corpus der minoischen und mykenischen Siegel, Marburg/Lahn
  • 1972-1983 Wissenschaftlicher Assistent am Archäologischen Institut der Universität zu Köln
  • 1981 Habilitation, Universität zu Köln
  • 1984/85 Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf
  • 1985-1996 Lehrstuhlvertretungen und Lehraufträge an den Universitäten Kiel, Heidelberg, Gießen, Erlangen, Hamburg, Düsseldorf, Saarbrücken, Berlin

Forschungsschwerpunkte

  • Minoisch-mykenische Archäologie
  • Griechische Mythenbilder
  • Schriftquellen zu Kunst, Kunsthandwerk und Künstlern der griechisch-römischen Antike
  • Denkmäler der griechischen und römischen Religion

Aktuelle Forschungsprojekte

Gegenwärtige Forschungsprojekte umfassen Fragen nach der Bedeutung von Siegeln für die minoisch-mykenische Kultur, insbesondere in Bezug auf soziale und ökonomische Verhältnisse, zur Funktion griechischer Mythenbilder in römischem Kontext, zur Stellung des Künstlers im Hellenismus und zur Sakraltopographie des römischen Köln und seines Umlandes.

Publikationen

Bücher

  • E. Thomas – V.E.G. Kenna, Corpus der minoischen und mykenischen Siegel 13. Nordamerika, 2. Kleinere Sammlungen (Berlin 1974)
  • E. Thomas, Mythos und Geschichte. Untersuchungen zum historischen Gehalt griechischer Mythendarstellungen (Köln 1976).
  • E. Thomas, Die kretischen Siegel der Palastzeit (Habilitationsschrift, ungedr.)
  • E. Thomas (Hrsg.), Forschungen zur ägäischen Vorgeschichte. Das Ende der mykenischen Welt. Akten des internationalen Kolloquiums 7.-8. Juli 1984 in Köln (Köln 1987).

Aufsätze

  • H. G. Niemeyer - E. Thomas, O. E. Schmidt, Ciceros Villen, Nachtrag zum Neudruck (Darmstadt 1972) 63-69.
  • E. Thomas, Zu stilistischen Gruppen und zu Werkstätten neupalastzeitlicher Glyptik, in: Studien zur minoischen und mykenischen Glyptik (Berlin 1981) 225-238.
  • E. Thomas, ΔΗΜΗΤΡΙΟΣ ΓΛΑΥΚΟΥ ΜΙΛΗΣΙΟΣ. Bemerkungen zur Person und zum Werk eines späthellenistischen Bildhauers, IstMitt 33 (1983) 124-133.
  • E. Thomas, Bemerkungen zum Circus des römischen Köln, Boreas 7, 1984, 157-171.
  • E. Thomas, Zu den Schautreppen in griechischen Städten auf Kreta und ihren Vorbildern, RdA 8, 1984, 37-42.
  • E. Thomas, Kretisch-mykenische und frühgriechische Kultbänke, in: Kolloquium zur ägäischen Vorgeschichte. Mannheim, 20.-22.2.1986. Referate (Mannheim 1987) 91-97.
  • E. Thomas, Kretisch-mykenische Siegel in Gräbern geometrischer und orientalisierender Zeit, in: Forschungen zur ägäischen Vorgeschichte. Das Ende der mykenischen Welt. Akten des internationalen Kolloquiums, Köln 7.-8. Juli 1984 (Köln 1987) 231-239.
  • E. Thomas, Die Parthenon-Skulpturen, in: Führer durch die Antikensammlung der Kunsthalle Kiel (München 1987) 72-81.
  • E. Thomas, August Frickenhaus, in: Archäologenbildnisse (Mainz 1988) 216-217.
  • E. Thomas, Atimetos oder Demetrios. Ein neronischer oder ein späthellenistischer Erzbildner?, in: Griechische und römische Statuetten und Grossbronzen. Akten der 9. Internationalen Tagung über Antike Bronzen, Wien 21.-25. April 1986 (Wien 1988) 314-317.
  • E. Thomas, Fragment einer attischen Kriegerstele, in: Antike Plastik 19 (Berlin 1988) 7-9.
  • E. Thomas, Nikomachos in Vergina?, AA 1989, 219-226.
  • E. Thomas, Zur stilistischen Beurteilung kretischer Siegel, in: Fragen und Probleme der bronzezeitlichen ägäischen Glyptik. Beiträge zum 3. Internationalen Marburger Siegel-Symposium, 5.-7. September 1985 (Berlin 1989) 275-286.
  • E. Thomas, Zur Rezeption des griechischen Mythenbildes in der römischen Kaiserzeit, in: Akten des 13. Internationalen Kongresses für Klassische Archäologie, Berlin (Mainz 1990) 561-563.
  • E. Thomas, Otto Brendels „Prolegomena to a Book on Roman Art“. Voraussetzungen, Konzeption und Wirkung, in: O. J. Brendel, Was ist römische Kunst? (Köln 1990) 10-24.
  • E. Thomas, Zum Zeugniswert griechischer Beischriften auf römischen Wandgemälden der späten Republik und frühen Kaiserzeit, MededRom 54, 1995, 110-122.
  • E. Thomas, Zur Glyptik der zweiten Phase der spätminoischen Periode, in: Sceaux minoens et mycéniens. IVe Symposium international, Clermont-Ferrand 10 - 12 septembre 1992 (Berlin 1995) 241-250.
  • E. Thomas, Griechisches Mythenbild und augusteische Propaganda, in: Griechenland und Rom. Vergleichende Untersuchungen zu Entwicklungstendenzen und -höhepunkten der antiken Geschichte, Kunst und Literatur (Tbilissi 1996) 252-263.
  • E. Thomas, Hellenistische Götterbilder zwischen Tradition und Innovation, KölnJb 30 1997, 7-20.
  • E. Thomas, Hellenistische Götterbilder. Zwischen Tradition und Innovation, KölnJb 30, 1997, 7-20.
  • E. Thomas, Monochromata, in: I temi figurativi nella pittura parietale antica, IV secolo a.C. - IV secolo d.C. Atti del VI Convegno internazionale sulla pittura parietale antica (Imola 1997) 135-141.
  • E. Thomas, Griechische Heiligtümer in minoischen und mykenischen Palästen, in: Archäologische Studien in Kontaktzonen der antiken Welt (Göttingen 1998) 205-218.
  • E. Thomas, Ein profunder Kenner Olympias. Zum Tode von Hans-Volkmar Herrmann, AW 30, 1999, 314.
  • E. Thomas, Spiele im römischen Köln, in: Quellen zur Geschichte der Stadt Köln I. Antike und Mittelalter (Köln 1999) 25-26.
  • E. Thomas, Stil als Bedeutungsträger in der minoischen Glyptik der Palastzeit, in: Minoisch-mykenische Glyptik. Stil, Ikonographie, Funktion, V. Internationales Siegel-Symposium, Marburg, 23.-25. September 1999 (Berlin 2000) 305-316.
  • E. Thomas, Minoisches Siegelwesen, in: Im Labyrinth des Minos. Kreta, die erste europäische Hochkultur. Ausstellung des Badischen Landesmuseums, 27.1. bis 29.4.2001 Karlsruhe, Schloss (München 2000) 143-149.
  • E. Thomas, Nochmals zu den beiden Bechern des Chirisophos, KölnJb 33, 2000, 251-260.
  • E. Thomas, German Classical Archaeology, in: Encyclopedia of Archaeology. History and Discoveries II (Santa Barbara 2001) 573-576.
  • E. Thomas, Homerische Becher. Zur Frage der Vorlagen ihrer Bilderzyklen, in: I bronzi antichi. Produzione e tecnologia. Atti del XV Congresso internazionale sui bronzi antichi, Grado - Aquileia 22 - 26 maggio 2001 (Montagnac 2002) 429-434.
  • E. Thomas, Signaturen metallverarbeitender Künstler und Kunsthandwerker in der römischen Kaiserzeit, in: From the parts to the whole. Acta of the 13th International Bronze Congress, Cambridge, Massachusetts, May 28 - June 1, 1996, 2 (Portsmouth 2002) 241-247.
  • E. Thomas, Bilder als Medien. Das Siegelbild als Mittel der Kommunikation in der minoischen Palastzeit, in: Medien in der Antike. Kommunikative Qualität und normative Wirkung (Köln 2003) 203-217.
  • E. Thomas, ‘Augen - Blicke’, in:Altertumswissenschaften im Dialog, Festschrift W. Nagel (Münster 2003) 533-548.
  • E. Thomas, Zu griechischen Mythenbildern und ihrer Überlieferung in der provinzialrömischen Kunst, in: Studi di archeologia in onore di Gustavo Traversari (Roma 2004) 821-827.
  • E. Thomas, Katalogtexte, in: Europas Spiegel. Die Antikensammlung im Suermondt-Ludwig-Museum Aachen (Wiesbaden 2005) 246. 254-258.
  • E. Thomas, Artikel Minoer, Mykene/Mykenische Kultur, in: Handwörterbuch der antiken Sklaverei (Stuttgart 2006).
  • E. Thomas, ΜΝΗΣΘΗ Ο ΑΓΟΡΖΩΝ. Bemerkungen zum Selbstverständnis und zur Einschätzung von Künstlern und Kunsthandwerkern in der römischen Kaiserzeit, in: Kosmos der Zeichen. Schriftbild und Bildformel in Antike und Mittelalter. [Ausstellung im Römisch-Germanischen Museum der Stadt Köln, 26. Juni bis 30. September 2007] (Wiesbaden 2007) 319-339.
  • E. Thomas, Artikel Arkesilaos, Zenodoros, Zenas, Protys, in: Der Neue Overbeck 5 (Berlin 2014) 144ff. 556ff. 634ff. 639f.
  • E. Thomas, Eine römische Privatbibliothek in der Colonia Claudia Ara Agrippinensium? in: P. Henrich – Ch. Miks – J. Obmann – M. Wieland (Hrsg.), NON SOLUM . . .SED ETIAM, Festschrift Th. Fischer (Rahden/Westf. 2015) 449ff.

Rezensionen

  • E. Thomas, Rez. zu: A. N. Zadoks-Josephus Jitta - W. J. T. Peters - W. A. van Es, Roman bronze statuettes from the Netherlands II (Groningen 1969), BJb 174, 1974, 699.
  • E. Thomas, Rez. zu: H. Schliemann, Bericht über die Ausgrabungen in Troja in den Jahren 1871-1873. Mit einem Vorwort von M. Korfmann (München 1990), Das Historisch-Politische Buch 38, 1990, 290-291.
  • 3. E. Thomas, Rez. zu: R. Hägg - N. Marinatos - G. C. Nordquist (Hrsg.), Early Greek Cult Practice (Stockholm 1988), Gnomon 69, 1997, 51-55.
  • E. Thomas, Rez. zu: P. A. Mountjoy, Mycenaean decorated pottery. A guide to identification (Göteborg 1986), Gnomon 70, 1998, 274-275.
  • E. Thomas, Rez. zu: W. Voigtländer, Die Palastkeramik, Tiryns X (Mainz 2003), Gnomon 82, 2010, 181f.
  • E. Thomas, Rez. zu: H. Brecoulaci, La peinture funéraire de Macedoine (Athen 2006), Gnomon 85, 2013, 187ff.
  • E. Thomas, Rez. zu: L. Rahmstorf, Kleinfunde aus Tiryns, Tiryns XVI (Wiesbaden 2008) Gnomon 85, 2013, 621ff.
  • E. Thomas, Rez. zu: Y. Duhoux – A. Morpurgo Davies (Hrsg.), A Companion to Linear B: Mycenaean Greek Texts and Their World 3 (Louvain-la Neuve 2014), Bryn Mawr Classical Review 2015.04.16
  • E. Thomas, Rez. zu: L. Scheuermann, Religion an der Grenze (Rahden/Westf. 2013), Gymnasium 123, 2016, 415f.
  • E. Thomas, Rez. zu: D. Panagiotopoulos, Mykenische Siegelpraxis: Funktion, Kontext und administrative Verwendung mykenischer Tonplomben auf dem griechischen Festland und Kreta (München 2014), Bryn Mawr Classical Review 2016.10.11