zum Inhalt springen

Forschung aktuell

ArchAIDE. Erstes Projekttreffen in Barcelona

Nach dem KickOff-Meeting in Pisa konnte die Arbeit am Projekt ArchAIDE. Archaeological Automatic Interpretation and Documentation of cEramics beginnen. Bei einem ersten Projekttreffen in Barcelona wurden von den Projektpartnern erste Entwicklungen und Vorarbeiten beschrieben.Außerdem konnte man sich über das weitere Vorgehen und eine Auswahl geeigneter Keramikgattungen für die erste Testphase einigen.

Der Einblick in die Arbeit der Stadtarchäologie von Barcelona, zum einen bei einer ausgedehnten Führung durch das römische Barcino und zum anderen bei einem Besuch der Magazine und Labors am Rand der Stadt, gab wichtige Impulse für das Verständnis von archäologischen Workflows in unterschiedlichen Ländern. Anfang Oktober wird die offizielle Homepage des Projekts online gehen bevor dann im Dezember mit einer Pressekonferenz in Rom der Projektstart beworben wird. Auf der Facebook-Seite und bei Twitter kann man sich bereits jetzt über aktuelle Entwicklungen des Projekts informieren.

Teilnehmer: M. Gualandi – G. Gattiglia (Uni Pisa), J. Richards – H. Wright – Tim Evans (Uni York), L. Wolf (Uni Tel Aviv), J. Buxeda i Garrigós (Uni Barcelona), M. Delle Piane (CNR-ISTI Pisa), M. HeinzelmannMichael Remmy (Uni Köln), M. Ángel Hervás (Baraka Ciudad Real), L. Vila Socias (Elements Mallorca), M. Zallocco (Inera Pisa)

Zur Projektseite