skip to content

Forschung aktuell

Juli 2011: Magnetometer-Survey Villa dei Quintilii (Rom)

In Kooperation mit der Soprintendenza Speciale per i Beni Archaeologici di Roma fand vom 11. bis 15. Juli 2011 eine erste geophysikalische Testkampagne im Bereich der Villa dei Quintilii statt. Die Arbeiten konzentrierten sich auf den Bereich zwischen Via Appia und den großen Thermen. Zum Einsatz kam das viersensorige Caesium-Magnetometer. Die Untersuchungen erbrachten den überraschenden Nachweis eines tieferliegenden großen Vorgängerbaus mit abweichender Orientierung, bei dem es sich möglicherweise um eine ältere Villenanlage handeln könnte.

Teilnehmer: Manuela Broisch, Michael Heinzelmann, Matthias Nieberle, Janine Seidel, Steffy Steidle

Kooperation: Soprintendenza Speciale per i Beni Archeologici di Roma