Arbeitsstelle für Digitale Archäologie - Cologne Digital Archaeology Laboratory

Forschungsarchiv

Die bisherige Bezeichnung hat das heutige Aktivitätsfeld nicht mehr hinreichend abgedeckt und sich auch bei den internationalen Kooperationen vom »Beazley Archive« der Universität Oxford über die »Perseus Digital Library« an der Tufts University Boston/Medford bis zum Projekt »Open Context« in Berkeley nicht semantisch sinnvoll vermitteln lassen. Einerseits hat sich seit der Einrichtung des Lehrstuhls für Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung ein zunehmender Aktivitäts- und Außenwirkungsschwerpunkt in der Software-Entwicklung ergeben (Arachne Webdatenbank, iDAI.field-Grabungssystem). Zum anderen ist seit dem Konsortialvertrag mit dem Deutschen Archäologischen Institut (DAI) im Jahr 2004 Arachne auch die zentrale Objektdatenbank des DAI, woraus sich eine Einbeziehung aller archäologischen Objektgattungen in die Aktivitäten des »Forschungsarchivs für Antike Plastik« ergeben hat. Umgekehrt soll das Forschungsarchiv für Antike Plastik als Untereinheit erhalten bleiben: verstanden als die Kombination aus eigener, skulpturenorientierter Fotosammlung, der Publikationsreihe »Monuments Artis Romanae« und dem Fotolabor mit 2 auf Skulpturenfotografie spezialisierten Fotografenstellen.