Kompetenzverbund ArchäoInformatik

Studium

Computergestützte Dokumentations- und Auswertungsverfahren gehören seit den 1970er zum festen Bestandteil des Methodenrepertoires der Archäologien. An der Universität zu Köln sind sie in vielfältiger Weise in Forschung und Lehre verankert. Um die vorhandenen Ressourcen in Zukunft besser zu bündeln und neue Synergien freizusetzen wurde 2008 die Einrichtung eines Kompetenzverbundes ArchäoInformatik beschlossen. Mitglieder sind:

Archäologisches Institut
Institut für Ur- und Frühgeschichte
Institut für historisch-kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung (HKI)
Archäologisches Zentrum für umwelt- und kulturgeschichtliche Geoinformation NRW (AZG)
CoDArchLab (ARACHNE)

Assoziiert sind:
Zentrum für Angewandte Informatik der Universität zu Köln (ZAIK)
Kunsthistorisches Insitut, Abteilung Architekturgeschichte
Geographisches Institut, Arbeitsgruppe GIS & Fernerkundung

Der Kompetenzverbund verfügt über einen eigenen Computerpool mit allen erforderlichen Programmen für Lehrveranstaltungen und Qualifikationsarbeiten.

Ansprechpartner:
  1. Prof. Dr. Michael Heinzelmann