Manuel Buess lic.phil.

Rieger

Tel.: +41 (0)79/2410865
Email: mabuess(at)vtxmail.ch

Lebenslauf

Publikationen



Lebenslauf von Manuel Buess

  1. geboren 1979
  2. 2003-2008 Studium der Klassischen Archäologie, Alten- und Neuesten Geschichte an der Universität Bern
  3. 2007 Auslandsstudium an der Università la Sapienza, Rom
  4. 2009 Lizentiatsabschluss an der Universität Bern, Thema: „Urbanistische Untersuchungen mittels geophysikalischen Prospektionen in der iberisch-römischen Stadtanlage von Cástulo“
  5. 2009 Mitarbeit bei der Grabung Vindonissa Vision Mitte, Kantonsarchäologie Aargau
  6. 2009 Wissenschaftliche Hilfskraft: Aufbau der geophysikalischen Abteilung und Organisation der archäologischen Projekte Universität zu Köln
  7. 2009-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des Amiternum-Projektes der Universitäten Bern und Köln. Förderung Schweizerischer Nationalfonds
  8. seit 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des Amiternum-Projektes an der Universität zu Köln. Förderung DFG
  9. 2013/14 Stipendiat am Istituto Svizzero di Roma. Förderun Schweizer Nationalfonds
  10. 2016 Promotion (magna cum laude), Thema der Dissertation "Untersuchungen zur Siedlungs- und Wirtschaftsstruktur im zentralen Abruzzenraum in römischer Zeit am Beispiel des oberen Aterno-Tals"


Forschungsschwerpunkte

  1. Römische Urbanistik
  2. Siedlungsarchäologie
  3. Geophysikalische Prospektionsmethoden



Publikationen von Manuel Buess


  1. Urbanistische Untersuchungen mittels geophysikalischen Prospektionen in der iberisch-römischen Stadtanlage von Cástulo, HASB 21, 2009
  2. Ein bislang unbekanntes Standlager am Niederrhein, Der Limes 2010, 6-8 (zusammen mit M. Brüggler, M. Heinzelmann und M. Nieberle)
  3. Steincheshof, ein neues Römerlager am Niederrhein, Archäologie im Rheinland 2009, 79-82 (zusammen mit M. Brüggler, M. Heinzelmann und M. Nieberle)
  4. Geophysikalische Prospektionen in der südlichen Unterstadt von Apollonia (Albanien) (zusammen mit M. Heinzelmann und S. Steidle), RM 116, 2010, 205-211
  5. Amiternum – eine archäologische Regionalstudie zum zentralen Abruzzenraum.
    Vorbericht zur Sommerkampagne 2009, Kölner und Bonner Archaeologica 1, 2011, 77-86 (zusammen mit D. Jordan und M. Heinzelmann)
  6. Untersuchungen zur Siedlungsstruktur der Oase Siwa in hellenistisch-römischer Zeit. Vorbericht zu einer ersten Forschungskampagne am Birket Zaytun 2009, Kölner und Bonner Archaeologica 1, 2011, 65-76 (zusammen mit M. Heinzelmann)
  7. Amiternum - Vorbericht zu den Kampagnen 2010 und 2011, Kölner und Bonner Archaeologica 2, 2012, 129-142 (zusammen mit M. Heinzelmann)
  8. Ein hadrianisches Militärlager bei Tel Shalem (Israel) - Ergebnisse einer geophysikalischen Prospektionskampagne, Kölner und Bonner Archaeologica 2, 2012, 177-182 (zusammen mit M. Heinzelmann)
  9. Amiternum – eine archäologische Regionalstudie im zentralen Abruzzenraum. Vorbericht zu den abschließenden geophysikalischen Prospektions- und Ausgrabungskampagnen 2012/2013, Kölner und Bonner Archaeologica 3, 2013, 189-202 (zusammen mit M. Heinzelmann)

    im Druck

  10. Archaeological Diagnosis at Banteay Srei, Angkor, Journal for Asian Studies, in Bearbeitung, Publikation voraussichtlich Sommer 2011
    (zusammen mit R. Arndt, B. Gerber, S. Hoffmann, T. Sonnemann)