zum Inhalt springen

Klassische Archäologie

Prof. Dr. Dietrich Boschung

Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Dienstzimmer: 104

Tel.: +49-(0)221-470 1291
Fax: +49-(0)221-470 5099
Email: Dietrich.BoschungSpamProtectionuni-koeln.de


Forschungsschwerpunkte

  • Antike Bildsprache
  • Antike Herrschaftssysteme und ihre mediale Präsentation
  • Sepulkralkunst der frühen Kaiserzeit
  • Sammlungen antiker Skulpturen im 17. und 18. Jh

Detaillierte Informationen

Laufende Forschungsprojekte

Antike Skulpturen im Musée de Laon

Mit Unterstützung der Fritz Thyssen Stiftung erarbeitet das Forschungsarchiv für antike Plastik einen Katalog der antiken Skulpturen im Musée de Laon. Die Sammlung umfasst etwa 100 Statuen und Statuetten, Köpfe und Reliefs. Sie stammt aus dem Besitz von Joseph Eugene Paul-Marguerite de La Charlonie (1844–1921) und umfasst sowohl griechische Originalskulpturen wie auch Porträts aus der hadrianischen Zeit und einige spätantike Köpfe. Sie haben in der Forschung bislang kaum Beachtung gefunden. Wissenschaftliche Mitarbeiter sind Dr. Karolina Kaderka (Paris) und Dr. Paul Scheding (München). Zur Projektseite...

Ansprechpartner: Dietrich Boschung


Abgeschlossene Forschungsprojekte

Antike Skulpturen im Musée de Laon

Mit Unterstützung der Fritz Thyssen Stiftung erarbeitet das Forschungsarchiv für antike Plastik einen Katalog der antiken Skulpturen im Musée de Laon. Die Sammlung umfasst etwa 100 Statuen und Statuetten, Köpfe und Reliefs. Sie stammt aus dem Besitz von Joseph Eugene Paul-Marguerite de La Charlonie (1844–1921) und umfasst sowohl griechische Originalskulpturen wie auch Porträts aus der hadrianischen Zeit und einige spätantike Köpfe. Sie haben in der Forschung bislang kaum Beachtung gefunden. Wissenschaftliche Mitarbeiter sind Dr. Karolina Kaderka (Paris) und Dr. Paul Scheding (München). Zur Projektseite...

Ansprechpartner: Dietrich Boschung


Antike Skulpturen im Musée de Laon

Mit Unterstützung der Fritz Thyssen Stiftung erarbeitet das Forschungsarchiv für antike Plastik einen Katalog der antiken Skulpturen im Musée de Laon. Die Sammlung umfasst etwa 100 Statuen und Statuetten, Köpfe und Reliefs. Sie stammt aus dem Besitz von Joseph Eugene Paul-Marguerite de La Charlonie (1844–1921) und umfasst sowohl griechische Originalskulpturen wie auch Porträts aus der hadrianischen Zeit und einige spätantike Köpfe. Sie haben in der Forschung bislang kaum Beachtung gefunden. Wissenschaftliche Mitarbeiter sind Dr. Karolina Kaderka (Paris) und Dr. Paul Scheding (München). Zur Projektseite...

Ansprechpartner: Dietrich Boschung